Was ist eine Selbstheilungsklinik?

Eine Selbstheilungsklinik ist ein physischer Raum, der uns

  • bei Regenerationsprozessen Sicherheit gibt
  • in dem wir Geborgenheit erfahren
  • in dem unser Körper bei seinen Bemühungen unterstützt wird und nicht gegen Krankheiten gekämpft wird
  • in dem wir bei unserem Weg in die Selbstverantwortung unterstützt werden und nicht wie Außerirdische zum Psychiater geschickt werden
  • In dem die Menschen, die uns unterstützen gerne und mit Freude arbeiten
  • eine Selbstheilungsklinik sollte für jeden erreichbar und nutzbar sein, der selbstverantwortlich gesund werden möchte

Eine Selbstheilungsklinik ist eine eigenständige verwaltungstechnische Einheit.
Sie hat ein eigenes wirtschaftlich tragfähiges Konzept.
Sie ist ein Zusammenschluss aus Begleitern zur Gesundheit, die sich gegenseitig ergänzen und bereichern.

Jede Selbstheilungsklinik definiert ihr eigenes Angebot, das von den Begleitern zur Gesundheit, den potentiellen Nutzern und Investoren festgelegt wird. Bei Entscheidungen ist eine Offenheit für andere Sichtweisen und Ideen wichtig. Die Kreativität und das Einbringen neuer Lösungen wird im Rahmen der eigenen Möglichkeiten gefördert.

Sie bietet ein Angebot von Hilfe zur Selbsthilfe, so dass Menschen in ihre eigene Kraft und Macht kommen und die Selbstverantwortung für ihr Leben übernehmen können.

Wichtig ist eine Offenheit für Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen / Institutionen.
Zum Beispiel:

  • schulmedizinische Einrichtungen
  • alternativmedizinische Angebote
  • Angebote im gesamten Gesundheits-, Wellness-, Fitness- und Tourismusbereich
  • mit Unternehmen im Rahmen des BGM (Betrieblichen Gesundheitsmanagements)
  • ….

Was zeichnet einen Begleiter zur Gesundheit aus?

Jeder Begleiter zur Gesundheit hat den Fokus auf seine Diagnosemethode, seine Therapiemethode, seine Coachingmethode.
In der Zusammenarbeit ergänzen und bereichern sie sich gegenseitig.

Allen gemeinsam ist eine ganzheitliche Sichtweise auf den Menschen, die auch die Lebensumstände mit einbezieht, und auf Gesundwerdung (Salutogenese) ausgerichtet ist.
Wichtig ist auch ein Bewusstsein der eigenen Grenzen in der Wahrnehmung und in der Handlungsfähigkeit und eine Offenheit für andere Sichtweisen, auch wenn er sie nicht teilt.

Wenn die Unterstützung nicht zum gewünschten Erfolg führt, gibt es Unterstützung bei den anderen Begleitern der Selbstheilungsklinik und im Studiennetzwerk für integrative Medizin.

Sie empfehlen Investitionen in Gesundheit, damit die Menschen Gesundheit in ihr Leben integrieren und sich damit gegenseitig finanziell absichern.

Wie wird die Begleitung zur Gesundheit finanziert?

Die Bezahlung kann:

Welche Selbstheilungskliniken gibt es bereits?

Der Buschfunk hat gemeldet:

Du kennst die Klinikleitung? Spreche sie bitte an, ob sie bei unserem Projekt mitmacht.

Die Lösung, damit jeder bereits jetzt Zugang zu einer Selbstheilungsklinik in seiner Nähe hat

Das Studiennetzwerk für integrative Medizin bildet den Rahmen, damit dein eigenes Zuhause zu deiner Selbstheilungsklinik werden kann. Als Dachorganisation aller Selbstheilungskliniken ist es außerdem oberster Ansprechpartner bei Konflikten mit ihren Mitgliedern.

Wähle dir aus den Ansprechpartnern des Studiennetzwerks deinen persönlichen Begleiter. Da einige Begleiter auch Online arbeiten, sollte schon jetzt Unterstützung ortsunabhängig verfügbar sein.

Der Begleiter zur Gesundheit hilft dir und deiner Familie, damit dein eigenes zu Hause zu deiner Selbstheilungsklinik werden kann.
Es wird der Platz,

  • an dem du dich sicher und geborgen fühlst
  • den du als deine Heimat erkannt hast
  • in dem du deinen Traum lebst
  • an dem die biologischen Bedürfnisse deines Körpers erfüllt werden können
  • an dem du von deiner Familie, deinen Freunden, deinem Umfeld, deinen Kollegen und Chefs wertgeschätzt und anerkannt wirst
  • an dem du den Raum hast, so zu leben, wie du es im Rahmen der Möglichkeiten möchtest
  • in dem du einen Begleiter hast, den du in Gesundheitsfragen ansprechen kannst und der dich berät und unterstützt, um wieder in dein Gleichgewicht und deine Selbstverantwortung zu kommen

Wenn dieser Platz zu Hause nicht geschaffen wird, ist jeder externe Klinikaufenthalt nur ein Tropfen auf einen heißen Stein, wenn er nicht an den Ursachen in der Wahrnehmung des Menschen ansetzt und ihm die Möglichkeit für diesen sicheren Platz zu Hause gibt.

Im Notfall kommt eine Selbstheilungsklinik an ihre Grenzen

Du kannst unsere Begleitung zur Gesundheit auch in Zusammenhang mit einem Krankenhausaufenthalt nutzen.
Entscheide dich selbstverantwortlich dafür eine beliebige Klinik oder ein beliebiges Krankenhaus zu nutzen

Wir unterstützen dich in deiner Kommunikation mit den Ärzten.
Die Ärzte können dir nur das anbieten, was im Rahmen ihres Weltbilds und ihrer Fähigkeiten und Möglichkeiten liegt.
Nicht alles was theoretisch möglich ist, ist auch praktisch sinnvoll und komplikationslos umsetzbar 😉
Da die Ärzte gesetzlich gezwungen werden, die Verantwortung für deine Gesundheit zu übernehmen, hilft dort ggf. eine Selbstverantwortungserklärung, wie sie hier als Beispiel angehängt ist:

Die Zeit hat begonnen, in der immer mehr Kliniken und einzelne Abteilungen bereit sind:

  • die Selbstverantwortung des Menschen zu akzeptieren
  • die Selbstheilungskräfte des Körpers verstehen zu wollen
  • wertschätzend und auf einer Augenhöhe zusammenarbeiten zu wollen

Wir unterstützen im Studiennetzwerk für integrative Medizin diesen Prozess mit unserem Wissen und unseren Methoden.
Sprechen Sie uns gern an!

Ihr erster Ansprechpartner ist ihr Mentor, d.h. der Mensch, der sie auf unser Netzwerk aufmerksam gemacht hat.

Lass dich über die nächsten Schritte informieren

Du kennst bereits Kliniken, die neue Wege gehen?

Spreche die Klinikleitung an und eröffne ihr den Weg in unsere Welt.

Du suchst Mitstreiter um selbst eine Klinik zu gründen?

Dann stelle dein Projekt in den Herzensprojekten vor.

Du hast noch Fragen? Dann hilft fragen 🙂

Dafür gibt es den Kommentarbereich.

 

2 Kommentare

  1. Brigitte Wohlleben

    Das Projekt finde ich gut, aber es stellt sich auch die Frage, wer denn solche Orte besuchen darf, denn die dort geleistete Arbeit will auch honoriert werden.
    Jemand, der sich leer und krank gearbeitet hat, arbeitslos ist und kaum Geld hat…wo geht der dann hin? Im besten Fall in die Psychosomatik.
    Gibt es nicht schon einige dieser Orte und Therapeuten für Selbstzahler? War nicht Epidauros schon so ein Ort?

    Antworten
    • Gudrun Dara Müller

      Jeder darf diese Orte besuchen und das Ziel ist, dass jeder sich die Behandlung auch leisten kann.
      Deshalb gibt es aktuell die politische Initiative und deshalb sind alle meine Angebote so, dass die Menschen einfach durch Weiterempfehlung sich ihr Gesundheitssparschwein füllen können.
      In meiner Vision haben sich die bisherigen Krankenhäuser dorthin gewandelt, weil die Ärzte aufgewacht sind und begriffen haben, wie sie aktuell die Spirale unseres Krankheitensystems mit antreiben, unter der sie selbst zu leiden haben.
      Selbst für Selbstzahler kenne ich aktuell keine solche Klinik, deshalb versuche ich diesen Mangel dadurch auszugleichen, dass ich meine Patienten zum Arzt und ins normale Krankenhaus begleite und bei der Kommunikation mit den Ärzten unterstütze, damit sie nicht in die Maschinerie der Angst geraten.
      Für die Menschen, die dem vorbeugen wollen, biete ich Investitionen in Gesundheit an, damit sie sich die Behandlung dann auch leisten können.
      Wenn ich mir die Beschreibung von Epidauros in Wikipedia durchlese, gibt es dort schon genau dasselbe Problem wie in unserem heutigen Gesundheitssystem:
      Der Arzt oder Heiler wird auf einen Sockel gestellt und in die Position eines Halbgotts gehoben, der uns gesund machen soll und den Dämon der Krankheit bekämpfen soll.
      Doch den Dämon der Krankheit gibt es nur in unseren Köpfen, aber nicht in der Realität.
      In der Realität gibt es nur unseren Körper, dessen Perfektion wir nicht verstehen, und der mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln dafür kämpft, uns das Überleben hier auf der Erde zu ermöglichen.
      Deshalb gibt es die Plattform FindeWissen.de damit wir die Faszination unseres Körpers wieder verstehen lernen und deshalb zeichne ich auch meine Vorträge auf, damit wir es schaffen, in unsere Selbstverantwortung zu erwachen.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.